WAHL-O-MAT-FORSCHUNG

Ergebnisse der Online-Befragungen zum lokal-o-mat

lokal-o-mat-Forschung

Neben den Ergebnissen der Wahl-O-Mat-Forschung werden auf dieser Seite auch Auswertungen der vergangenen lokal-o-mat-Versionen bereitgestellt. 

Der lokal-o-mat funktioniert ähnlich wie der Wahl-O-Mat, ist aber ein Informationsangebot für Kommunalwahlen. Die NutzerInnen haben auch hier die Möglichkeit sich zu 30 Thesen zu positionieren und im Anschluss diese Positionen mit den antretenden Parteien oder Wählervereinigungen zu vergleichen.

Im Jahr 2014 ist der lokal-o-mat mit zwei Pilotprojekten in Ahlen/Westfalen und Düsseldorf gestartet.

Was und wie wurde erhoben?

Neben den Befragungen beim Wahl-O-Mat wurden auch im Rahmen der lokal-o-mat-Versionen Anschlussbefragungen u.a. zu den folgenden Fragen durchgeführt:

  • Was lässt sich über die Nutzer/-innen sagen (Alter, Geschlecht, Bildungsgrad, politisches Interesse)?
  • Wie haben Nutzer/-innen vom lokal-o-mat erfahren?
  • Warum wird der lokal-o-mat genutzt?
  • Was leistet der lokal-o-mat?
  • Stimmen die Parteipräferenzen mit den jeweiligen Ergebnissen des lokal-o-mat überein?
  • Welche Wirkungen hat die Nutzung des lokal-o-mat?

Unter den NutzerInnen des lokal-o-mat wurde per „Layer“ beim Verlassen der Webseite ("on-exit") eine Zufallsstichprobe generiert. Nicht jeder oder jede, sondern nur jeder "n-te" (zweite, vierte, sechste, etc.) ist gebeten worden, an der Befragung teilzunehmen. 

This page is available in english.

This page is available in English.